Cocktails für den Frühling

Endlich Frühling und die Cocktails blühen auf!

Lange hat es gedauert - aber jetzt ist der Frühling da und mit ihm erwachen die Cocktails aus ihrem Winterschlaf.

Was liegt da näher als aktuelles Obst und Gemüse der Saison in frischen und leckeren Cocktails zu verarbeiten.

Finden Sie hier eine Reihe frühlingshafter Cocktails wie den Radish Sour (Radieschen), Smashed Beetroot (rote Beete), Agulone (Apfel, Gurke) und den erfrischenden Frozen Joghurt (Rhabarber, Erdbeer).

Radieschen
Sie werden meist roh verzehrt und können durch die enthaltenen Senföle je nach Sorte ein mildes bis scharfes Aroma enthalten.

Rote Beete
Sie hat einen hohen Anteil an Betanin, einem Farbstoff der unter der Nummer E 162 als natürliche Lebensmittelfarbe verwendet wird. Neben der Farbe kann die Rote Beeten auch einen relativ hohen Gehalt an Eisen, Vitamin C-Gehalt, Calcium, Kalium, Magnesium und anderen Mineralstoffen überzeugen.

Äpfel
Sie haben einen hohen Vitamin C Gehalt und enthalten viele nützliche Mineralstoffe (z.B.: Kalium & Phosphor). Der Geschmack von ihnen variiert von süß über sauer bis hin zu bitter.

Gurken
Sie gehören zu der Familie der Melonen und Kürbisse. Auch das Aroma ähnelt diesen stark. Gut geeignet sind diese auch für kalorienbewusste Menschen, da 1kg Salatgurke gerade mal 100kcal enthalten.

Erdbeere
Die bekannteste aller Beeren ist gar keine Beere. Die Erdbeere zählt zu den Sammelfrüchten und trägt kleine Nüsse. Wichtig ist bei dieser vitaminreichen Frucht noch zu erwähnen, dass sie reif gepflückt werden sollte, da sie dann nicht mehr nachreifen kann.

Rhabarber
Der Rhabarber gehört zu den Gemüsen, obwohl er oft zubereitet wird wie Obst. So sind Marmeladen und Kuchen die häufigsten Zubereitungsformen.